Neues aus meiner Lippenstift Sammlung

Hallo zusammen,

so langsam bekomme ich Angst vor mir selbst. Ich kaufe in letzter Zeit unheimlich viele Lippenprodukte, wo ich doch Lidschatten viel mehr liebe. Lippenstift oder Lipgloss fand ich schon immer toll, aber auch unglaublich “nervig”. Ständig “spielte” ich mit meinen Lippen und irgendwann war das Lippenprodukt dann unweigerlich verschwunden. Also doch pure Verschwendung oder?

Doch mittlerweile habe ich das Gefühl, ohne Lippenstift ist mein Make-up nicht fertig bzw. vollkommen. Also landen in letzter Zeit immer mehr Lippenstifte in meinem Einkaufskorb. Denn, ich weiß nicht ob es am Alter liegt, ziehe ich Lippenstifte den Glossen immer mehr vor. Dieses übermäßig glänzende ist nicht mehr ganz so mein Ding, obwohl ich doch noch den ein oder anderen habe und kaufe, aber nicht mehr so viele wie früher ;)

Einer meiner letzten Neueinzüge in der Lippenstift Sammlung ist der Ultimate Shine Nr. 240 “And the Oscar goes to” von Catrice. Ich hatte ihn bei Paddy von Innen & Aussen gesehen und musste ihn mir bei DM mal genauer ansehen und war begeistert.

Ein sehr schöner Farbton oder? (*räusper* ich weiß grad nicht wie genau ich ihn beschreiben soll… dunkles Rosenholz? Rot-Braun? Oder doch ein dunkles Pink?)

CIMG2391

 

Auf meinen Lippen sieht er dann so aus: oben bei Tageslicht, unten mit Blitzlicht

CIMG2380CIMG2557

 

Bei Tageslicht hat er eher einen rötlicheren Ton, bei Blitzlicht sieht er leicht rosa aus (so kommt es mir zumindest vor).

Ich finde es ist ein absolut alltagstauglicher Farbton aber da ich selbst Abends nicht auf knallroten Lippenstift zurück greife ;) für mich also auch ein wunderbarer Ton für Abends.

Er trocknet meine Lippen nicht aus nur bei der Haltbarkeit kann ich nicht viel sagen, da er durch das ständige “Lippen-aufeinander-reiben” vermutlich schneller weg ist als bei Leuten, die ihre Lippen im Zaum halten ;)

Der Lippenstift kostet 3,95€ (bei DM) und hat (zumindest laut otto.de, ich habe sonst keine Angaben gefunden und ja, es gibt mittlerweile Kosmetik bei Otto zu kaufen) 3,5g.

Also falls euch die Farbe bei mir jetzt gefallen hat, kann ich euch nur empfehlen, ihn euch selbst mal in Natura an zu sehen.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Balea Beruhigende Hautcreme

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch eine Creme vorstellen, die für mich echt Wunder vollbringt.

Balea ist eine Eigenmarke von DM und die “Beruhigende Hautcreme”  ist für beanspruchte Haut nach der Haarentfernung gedacht.

CIMG2514CIMG2516

 

Das sagt DM dazu:

Glätte und Geschmeidigkeit: Balea Beruhigende Hautcreme mit Silk Touch Effect entspannt die beanspruchte Haut nach der Haarentfernung. Intensive Pflege mit sinnlich-leichtem Duft: Balea Beruhigende Hautcreme schenkt Ihnen ein wohltuendes Hautgefühl.

Die Wirkstoffkombination mit hautberuhigendem Provitamin B5 und Aloe Vera sowie pflegendem Bisabolol, Allantoin und Vitamin E gleicht den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt der Haut aus.

  • Pflegt Ihre Haut besonders zart.
  • Provitamin B5, Bisabolol und Aloe Vera wirken hautberuhigend.

Die Beruhigende Hautcreme ist vegan.

 

Inhaltsstoffe:

AQUA · ISOPROPYL PALMITATE · ETHYLHEXYL STEARATE · GLYCERIN · CETEARYL ALCOHOL · GLYCERYL STEARATE CITRATE · DICAPRYLYL ETHER · DIMETHICONE · PHENOXYETHANOL · PANTHENOL · PARFUM · TOCOPHERYL ACETATE · ALLANTOIN · CARBOMER · BISABOLOL · ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER · SODIUM HYDROXIDE · METHYLISOTHIAZOLINONE.

 

Enthalten sind 125ml und diese kosten 2,45€

 

Ich habe mir die Creme schon vor geraumer Zeit (heißt also, ich kann mich nicht mehr dran erinnern ;) gekauft, da ich auch öfters meine Beine epiliere. Gerade dann ist meine Haut immer besonders gereizt und selbst meine Creme für sehr trockene Haut hat meist nichts gebracht: auch danach noch gerötete, irritierte und brennende Haut.

Aus diesem Grund habe ich mich dann irgendwann auf die Suche gemacht, nach einer Creme, die mir hilft meine Haut wieder zu beruhigen. Und da ich ziemlich oft bei DM einkaufe, landete die Creme in meinem Einkaufskorb. Und seit dem bin ich wirklich begeistert. Meine Haut fühlt sich nach der Verwendung gleich leicht gekühlt und beruhigt an. Die Haut spannt nicht mehr und fühlt sich ganz weich an. Und vor allem brennt es nicht mehr so wie ohne Creme oder mit einer anderen. Ich fand es nämlich immer ganz schlimm, nach dem Enthaaren (wie auch immer gemacht) eine Hose an zu ziehen und meine Beine brennen wie Feuer. Das habe ich mit dieser Creme gar nicht mehr.

Ich verwende die Creme mittlerweile immer nach dem Enthaaren, egal ob mit dem Epilierer oder mit dem Rasierer. Sie zieht schnell ein und hat einen ganz leichten, dezenten Geruch. Sie ist auch ziemlich ergiebig, ich habe sie jetzt schon ein paar Monate und es ist immer noch etwas drin, da mach auch mit kleinen Mengen gute Ergebnisse erzielt.

Ich kann die Creme wirklich jedem/jeder ans Herz legen, der bzw. die nach dem Enthaaren Probleme mit gereizter, irritierter Haut hat.

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.

Ein kleiner Shoppingtrip ins Centro

Hallo zusammen,

ich hatte heute noch frei und da ich schon seit einiger Zeit ins Centro wollte, habe ich den Tag heute dafür genutzt. Denn seit knapp über einer Woche hat ja da auch schon der Weihnachtsmarkt geöffnet. Also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;)

Also bin ich heute so um zehn losgefahren und ich hatte auch Glück, Autobahn frei und auch im und ums Centro wars angenehm “leer”. Und jetzt weiß jeder, der das Centro in Oberhausen kennt, dass es nie wirklich leer ist. Aber man konnte ohne Geschiebe laufen und auch in den Läden hatte ich kein Problem mich durch die Gänge zu quetschen ;) und auch als ich Hilfe brauchte war schnell jemand da (zumindest bei Douglas, Pieper und Lush, sehr nette Mitarbeiterinnen, bei Galeria Kaufhof war ich hingegen enttäuscht: es war nicht viel los und die Verkäuferin hat mich weder richtig angesehen als ich mit ihr gesprochen habe, noch hat sie sich meines Problems angenommen und so etwas ist mir schon öfter passiert, nicht schön.).

Aber jetzt (erst mal) genug geschrieben, hier mal ein Bild meiner Einkäufe:

WP_000183

 

Oben links seht ihr einen Schal von “Ann Christine” der war auf 9,95€ runter gesetzt (von 16,95€) und eigentlich wollte ich einen dunkelgrünen Wollschal, tja da is wohl nix draus geworden ;) denn der Schal ist sooooo kuschelig, da konnte ich nicht dran vorbei gehen.

Dann zwei paar Socken wobei ich eins davon in den Adventskalender für meine Schwester packen will, ich weiß nur noch nicht genau welches ;)

Bei “Lush” hab ich mir nochmal zwei “Candy Mountain” gekauft, weil ich so begeistert von dem Schaumbad war, siehe hier (falls es euch interessiert) *klick*

Bei “KIKO” habe ich mir dann doch mal die “Color Seduction Eyeshadow Palette” in der Farbrichtung “sensuous burgundy” gekauft, um die ich beim letzten mal schon geschlichen bin aber damals schon genug im Einkaufskörbchen hatte ;)

Und ja, ihr seht nochmal Eyeshadow, denn ich konnte mich bei dem “Artdeco Glam Couture Eyeshadow” in der Farbe 28 nicht zurück halten. Und eigentlich hätte ich gerne noch eine Farbe mitgenommen aber da hab ich mir dann doch auf die Finger gehauen.

Im Herbst/Winter lese ich immer besonders gerne und da ich was lustiges haben wollte, hab ich mich für “Muh!” von David Safier entschieden, klang sehr lustig, ich bin mal gespannt.

Ich habe zwar schon einen Pinselreiniger, den ich echt gut finde, aber ich wollte noch etwas haben, womit ich meine Lidschattenpinsel mal eben kurz reinigen kann. Nachdem ich dann mal ein bisschen gegoogelt habe, habe ich mich entschieden, den Pinselreiniger von MAC zu testen. Ich hoffe er bringt auch den gewünschten Erfolg, denn 15€ ist ja schon ne Menge Geld.

Zu Guter Letzt hab ich noch ein paar Kleinigkeiten bei DM gekauft, die jetzt nicht auf dem Bild sind. Und ja es war ein recht teurer Tag aber man kann sich ja auch ab und zu mal was gönnen ;)

 

Da so ein Shoppingtag echt anstrengend ist und auch der Starbucks “Lebkuchen Latte” nichts gebracht hat, bin ich jetzt müde und werde mich auf dem Sofa entspannen. Ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Kleine Geschenkempfehlung

Hallo zusammen,

ich habe mich gerade mal wieder selbst beschenkt ;) Denn leider bin ich etwas empfänglich für Werbung, weshalb ich eigentlich jeglichen Newsletter, den ich abonniert habe, abbestellen sollte. Dennoch konnte ich vor kurzem nicht anders, als ich den neuen Clinique Newsletter erhalten habe. Denn da gab es ein kleines Geschenkset mit mehreren Lippenprodukten, welches ich unglaublich schön fand. Denn es sind Miniatur Produkte die man am beiliegenden Schlüsselanhänger überall hin mitnehmen kann. Aber seht selbst:

CIMG2304CIMG2308

Im Umkarton kommt erst mal ein Kosmetiktäschchen zum Vorschein, indem sich dann folgende Gegenstände befinden:

CIMG2309

 

Zum einen ist ein Schlüsselanhänger dabei, an dem man drei der sechs Lippenprodukte befestigen kann. Das sieht dann so aus:

CIMG2429

 

Im Einzelnen gibt es diese Sachen:

Zweimal “Superbalm Moisturizing Gloss” ein Feuchtigkeitsspendender Lippenbalm mit jeweils 4ml

BlogBilder4

         links bzw. rechts als Swatch: 07 Lilac       rechts bzw. links als Swatch: 10 Grapefruit

Erst mal sorry, wegen dem links/rechts Durcheinander aber mir ist erst gerade beim Beschriften aufgefallen, dass ich beim Fotografieren nicht aufgepasst habe. Grapefruit sieht man kaum, wird auf den Lippen also kaum mehr als glänzend wirken. Lilac ist auch eher dezent, wird dann auf den Lippen vielleicht gerade mal eine leichte Tönung hervorrufen.

 

 

Dann zweimal “Long Last Glosswear SPF 15” ein langhaftender Lipgloss mit Lichtschutzfaktor 15 mit jeweils 1ml

BlogBilder5

oben bzw. rechts: 09 Juicy Apple            unten bzw. links: 15 Whisper

Hier erkennt man bei Whisper im Fläschchen zwar eine leicht rosa Tönung aber beim Swatch kaum mehr als ein paar Glitzerpartikel. Juicy Apple dagegen ist ein schönes Rot, was bestimmt auch gut auf den Lippen aussieht.

 

 

Und dann noch zweimal “Different Lipstick”  ein geschmeidiger, lang anhaltender Lippenstift mit jeweils 1,3g

BlogBilder3

links: 43 Glazed Berry    rechts: 33 Raspberry Glace

Bei dem Lippenstift habe ich mal einen normal großen als Größenvergleich daneben gelegt. Von der Größe her also gerade mal halb so groß. Die beiden Lippenstifte sind mein Highlight, ich finde sie süß (ja ich mag das Wort süß für so kleine Sachen) und die Farben sind einfach wunderschön.

 

Ich bin mir gar nicht so sicher, ob ich mich überhaupt traue etwas von den Produkten zu verwenden, weil ich sie einfach so schön finde und sie nicht leer sehen will. Anderseits wieso kaufe ich mir so etwas überhaupt, wenn ich es dann nicht nutze? Vielleicht weil es für mich auch eine wunderschöne Deko für meinen Schminkbereich wäre (ich weiß, ich bin bekloppt ;)  Und so ab und an kann man ja mal die ein oder andere Farbe verwenden und wenn man Abends mal nicht so viel Platz im Ausgehtäschchen hat, kann man diese kleinen Schätze wunderbar verwenden.

Dieses Geschenkset gibt es zur Zeit im Clinique Onlineshop für 25€ und bis zum 31.12.2012 bezahlt ihr auch überhaupt keine Versandkosten (gut sonst zahlt man ab 25€ keine, somit könnte man das Set auch ohne die Sonderaktion ohne Versandkosten bekommen. Aber falls ihr etwas günstigeres kaufen wollt, dann schlagt jetzt zu).

So jetzt wünsche ich euch noch viel Spaß beim Geschenke überlegen, kaufen und verpacken ;)

Etwas gegen kalte Füße

Hallo zusammen,

so langsam nähern wir uns ja schon den richtig kalten Temperaturen und da dachte ich mir, ich gebe euch heute mal einen Tipp, wie ihr kalten Füßen (zumindest draußen in euren Schuhen) zu Leibe rücken könnt.

Wie jedes Jahr um diese Zeit besuche ich den ein oder anderen Weihnachtsmarkt. Und da man dabei ja nun mal die ganze Zeit draußen auf ziemlich kalten Böden steht, bekommt man durchaus schnell kalte Füße. Und was passiert, wenn man kalte Füße bekommt? Genau, man friert im Ganzen und dann hilft auch kein Glühwein, heißer Kakao oder Kinderpunsch mehr ;)

Aus diesem Grund habe ich schon vor Jahren immer mal wieder verschiedenen Einlegesohlen für Schuhe getestet aber keine wirklich guten gefunden. Bis ich irgendwann mal bei Deichmann welche gesehen haben, die mich erst mal nur optisch angesprochen haben. Denn sie haben oben richtig kuscheliges Wollplüsch, da bekommt man fast schon beim Hinsehen warme Füße ;)

     CIMG2401CIMG2408

 

Die Sohlen haben drei Schichten. Die obere und untere kann man glaub ich gut erkennen. Unten befindet sich eine “Kälte- und Nässe-Stopp-Folie”, in der Mitte ein Stoßdämpfendes Soft-Gel und oben ein wärmendes Mikro-Wollplüsch.

Die Sohlen sind nicht gerade günstig, sie kosten 6,95€ pro Paar aber ich kann nur sagen, dass ich diese Investition noch nie bereut habe und mittlerweile sogar schon 3 Paare in verschiedensten Schuhen habe. Denn ich hatte noch nie so mollig warme Füße in “nicht-Winter-Schuhen” wie mit diesen Einlagen.

Durch die “Kälte- und Nässe-Stopp-Folie” kommt wirklich weder Kälte noch Nässe und das Wollplüsch wärmt die Füße noch zusätzlich. Durch das Soft-Gel habe ich das Gefühl, auch wirklich etwas gedämpfter laufen zu können, was den Gelenken ja nur zu Gute kommt.

Ich kann die Einlagen also jedem/jeder ans Herz legen, der auch im Winter nicht gleich mit Winterschuhen/Stiefel herumlaufen will und trotzdem schön warme Füße haben will. Also falls ihr das nächste mal bei Deichmann nach Schuhen stöbert, schaut euch doch mal die Sohlen an.

Ich wünsche euch noch einen schönen Winter mit mollig warmen Füßen, hier um Haus trage ich übrigens Wollsocken gegen meine dauerkalten Füße ;)

Mein heutiges AMU

Hallo zusammen,

ist das nicht ein deprimierendes Wetter? Bei uns ist es nass, kalt und nebelig, also alles andere als schön herbstlich. Aber genau aus diesem Grund habe ich mir heute Morgen gedacht, ich muss etwas Farbe in den Tag bringen. Also entschied ich mich, meine noch recht neue orangene Hose an zu ziehen. Dazu brauchte ich natürlich auch ein passendes Augen Make-up. Herausgekommen ist dann das:

 

BlogBilder1-001

Verwendet habe ich:

Essence “I love Stage” Eyeshadowbase

MAC Pigment “Melon” auf dem beweglichen Lid

MAC “Coppering” im Außenwinkel und in der Lidfalte

MAC “Cranberry” ein klein wenig im Außenwinkel und in der Lidfalte

KIKO Glamorous Eye Pencil in der Farbe “403 Burnt Sienna Earth”

Essence" “I love Extrem” Mascara

 

Leider kommt der KIKO Eye Pencil nicht so richtig zur Geltung und ich weiß nicht so genau warum. Dabei ist die Farbe wirklich extrem schön. Carina von Cream´s Beauty Blog hat zum Pencil auch einen schönen Post verfasst.

Ich finde diese Mischung aus dem hellen Orange/Gelb von “Melon”, dem Kupfer von “Coppering” und dem Eye Pencil wirklich schön. “Cranberry” verwende ich, damit es nicht all zu Kupferlastig wird. Dieses AMU passt gut zu meiner orangenen Hose und auch zum Herbst, gerade wenn es draußen so trüb ist. Da braucht man ja manchmal etwas buntes ;)

 

Wie gefällt euch mein AMU? Und braucht ihr im Herbst auch manchmal so richtig schöne warme Farben?

 

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende, auch wenn das Wetter vielleicht nicht ganz so toll ist. Aber so hätte man zumindest eine gute Ausrede um den ganzen Tag im Bett zu bleiben ;)

Mein neuer Chubby Stick

Hallo zusammen,

ok irgendwie war die Schriftgröße beim letzten Post doch etwas groß, obwohl ich diese hier etwas klein finde. Naja egal, die Schriftgröße ist ja heute nicht das Thema ;)

Heute wollte ich euch meine neue Errungenschaft des letzten Douglaseinkaufs zeigen, nämlich meinen neuen Chubby Stick. Ich hatte vor einiger Zeit auf einem anderen Block gesehen, dass die Bloginhaberin bei Douglas einen kleinen Chubby Stick gekauft hat und ich war ganz fasziniert. Klar bin ich gleich zur Douglasseite gesprintet (Bildlich gesehen) und was seh ich da…. “leider ausverkauft”. Man war ich enttäuscht. Ziemlich blöd wenn man bedenkt, dass ich mir durchaus auch die große Version hätte kaufen können. Aber nein wie das so ist, man möchte ja immer gerade das haben, was man nicht haben kann ;)

Und so schaute ich immer mal wieder bei Douglas vorbei und irgendwann wurde aus dem “ausverkauft” ein “bald wieder verfügbar” und zu guter Letzt ein “sofort lieferbar”. Und da ich eh noch ein paar Dinge auf meiner Wunschliste hatte, habe ich die Chance genutzt und gleich drei Teile bestellt und bin so auch über die 25€ gekommen um die Versandkostenfreie Lieferung zu bekommen ;)

Nach gut 2 Tagen trudelte dann meine Bestellung ein und ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig. Ja für manche vielleicht ein bisschen übertrieben, sich wegen Kosmetikprodukte so zu freuen aber was solls. Da ich schon einen Chubby Stick besitze, konnte ich natürlich auch gleich den Vergleich wegen der Größe machen.

CIMG2270

Oben seht ihr meinen alten in der Farbe “07 Super Strawberry” und der enthält 3g. Unten ist die Kennenlerngröße in der Farbe “04 Mega Melon” bei der ich leider keine Mengenangabe gefunden habe und auch Douglas hat mir nach drei Tagen noch keine Antwort auf diese Frage geschickt.

In der Originalgröße kostet ein Chubby Stick bei Douglas 19,95€, bei Pieper und bei Clinique selbst 19,90€. Die Kennenlerngröße bei Douglas hat jetzt 6€ gekostet. Leider gab es sie nur in einer Farbe und ich habe solche Kennenlerngrößen auch bisher nur bei Douglas gefunden. Aber ich habe die Hoffnung, dass es durch die gute Resonanz vielleicht irgendwann auch noch andere Farben in der kleinen Größe gibt.

 CIMG2282CIMG2278

Links seht ihr “Mega Melon”, ich persönlich würde den Ton irgendwo zwischen Orange und Braun, mit ein bisschen Rot einordnen. Rechts ist “Super Strawberry”, ein schöner beeriger Ton.

CIMG2265

 

 

 

           04  Mega Melon 

 

 

CIMG2277-001

          

 

 

           07 Super Strawberry

 

 

 

 

Leider besitze ich noch keine Tageslichtlampe, vielleicht würden die Farben dadurch besser rauskommen. So eine Lampe steht in jedem Fall ganz hoch oben auf meiner Wunschliste. Ich hoffe ihr könnt trotzdem ein wenig Farbe auf den Lippen erkennen.

Das sagt Clinique über den Chubby Stick: “Verleiht den Lippen natürliche, sanfte Farbe und pflegt sie gleichzeitig intensiv wie ein Lippenbalsam! Pflegt spröde Lippen geschmeidig und mindert feine Linien. Spendet extra-viel Feuchtigkeit dank einem Mix aus gesunden Inhaltsstoffen: enthält Mango & Shea Butter, Avocado & Jojoba-Öl. Langhaftende Formel. Textur klebt nicht. Praktisch in der Stiftform für überall und unterwegs, ohne anzuspitzen.”

Und ich finde, da gibt es nichts mehr hinzu zu fügen ;)  Wenn ich mal wieder etwas sprödere Lippen habe und ich weiß, dass ein normaler Lippenstift meine Lippen unter Garantie noch trockener machen würde, benutze ich einfach den Chubby Stick. Denn wenn ich ihn trage, geht es meinen Lippen gleich viel besser und selbst nachdem er irgendwann durch essen oder trinken verschwunden ist, sind meine Lippen wieder schön weich.

Ich bin jedenfalls sehr zufrieden mit meinem neuen Chubby Stick und ich kann ihn jeder ans Herz legen, die gerne mal einen Chubby Stick testen möchte, aber der die knapp 20€ für eine Originalgröße zu teuer ist.

 

Habt ihr auch schon einen Chubby Stick? Oder interessieren euch mehr “richtige” Lippenstifte?

 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag

Wellnesstag mit meinen Mädels

Hallo zusammen,

ich habe ja letzte Woche Samstag schon den halben Abend in der Badewanne gelegen und fand es herrlich. Heute war ich dann mit meinen Mädels in der Sauna, übrigens das erste mal in meinem Leben. Erst war ich ja ein bisschen skeptisch. In einem Holzhaus zu hocken und zu schwitzen, na ich weiß ja nicht. Aber ich muss sagen, so etwas entspannendes habe ich schon lange nicht mehr gemacht.

Wir waren im See Park, einem vier Sterne Hotel in Geldern. Für alle, die aus NRW oder noch besser vom Niederrhein kommen, könnte es ein Begriff sein. Für alle, die es noch nicht kennen aber nicht all zu weit davon entfernt wohnen, kann ich es nur empfehlen.

Gleich wenn man das Hotel betritt fühlt man sich willkommen, denn es hat eine schöne, helle Atmosphäre. Die Mitarbeiter waren auch überaus freundlich und zuvorkommend. Denn drei von uns hatten Probleme mit ihren “Schlüsseln”, denn das waren elektronische, die aussahen wie eine Armbanduhr (was irgendwie doch unpraktisch war, denn ich habe immer wieder drauf geguckt, weil ich wissen wollte wie spät es ist aber ich schaute immer nur auf einen weißen Chip). Wie gesagt funktionierten drei Stück nicht, was wir aber nicht wussten, wir dachten nur, wir wären du doof um die Spinde abzuschließen ;)  Und schon da kam uns eine zuvorkommende Mitarbeiterin entgegen und erklärte uns, dass wir nochmal zur Rezeption müssten, weil sie nicht funktionieren würden wenn das Licht am Spind rot leuchtet. Als wir dann wieder von der Rezeption zurück kamen, der Spind endlich grün leuchteten und wir unsere Sachen endlich einschließen konnten, konnte es endlich losgehen.

Der Saunabereich ist wirklich groß (7000qm). Drinnen befinden sich eine Biosauna, eine Finnische Sauna und ein Dampfbad. Im Außenbereich gibt es eine Blockhaussauna, eine Erd-Sauna und eine Panoramasauna. Dazu noch einige Ruhebereiche und einen beheizten Außenpool.

Angefangen haben wir in der Panoramasauna, die war gerade schön leer ;)  Die Sauna hatte 80°C und ich muss sagen, wir haben es ganz gut ausgehalten und der Ausblick in den schönen Garten war auch nicht schlecht. Dann haben wir uns ins die 95°C heiße Erd-Sauna getraut. War ganz schön heiß aber in dieser Sauna gab es sogar einen Kamin, den dem man das Feuer flackern sehen konnte, war richtig gemütlich.

Nachdem wir uns eine Erfrischung im Bistro gegönnt haben, waren wir noch in der Dampfsauna mit schönem Sternenhimmel, der immer wieder die Farbe wechselte. Durch den Dampf konnte man aber leider gar nicht immer so viel davon sehen ;)  Dann haben wir noch einen Aufguss in der Blockhaussauna mitgemacht, bei dem uns ganz schön eingeheizt wurde. Zu guter Letzt haben wir uns in einem der Ruheräume ein wenig entspannt und das sogar auf Wasserbettliegen, himmlisch.

Wir hätten für unseren Eintrittspreis von 15,90€ für den ganzen Tag auch den Pool im Inneren nutzen können. Leider haben wir nicht darauf geachtet, dass auch Wassergymnastikkurse angeboten werden. Doch genau zu dieser Zeit als wir schwimmen wollten, hatte der Kurs gerade angefangen. Naja vielleicht klappt's ja beim nächsten Besuch.

Denn es hat uns so gut gefallen, dass wir in jedem Fall mindestens noch einmal dort einen schönen Tag verbringen werden. Und ich kann mich nur wiederholen, alle die, die nicht all zu weit von Geldern entfernt wohnen, kann ich diesen Wellnessbereich nur ans Herz legen.

Und ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich keine Bilder gemacht habe, aber ich wollte mir keinen Ärger mit anderen Gästen einhandeln. Ich würde ja auch ungern beim Saunieren fotografiert werden.

So ich werde mich jetzt noch ein wenig auf der Couch entspannen und wünsche euch noch ein schönes Restwochenende.

Douglas Box of Beauty November

Hallo zusammen,

sagt mal, ist eure Box auch erst so spät angekommen? Ich finde, diese Box hat irgendwie sehr lange gebraucht bis sie bei mir ankam. Nun gut, diese Box bzw. die Proben haben mich dieses mal nicht sonderlich vom Hocker gehauen also hat mich das Warten nicht sonderlich gestört.

CIMG2167

Das ist diesmal meine Auswahl an Proben:

Shiseido Benefiance Creme-Schaum-Reiniger  30ml - Das Gesicht muss man ja eh ständig reinigen, also durchaus brauchbar.
Lavera Long-Lash-Mascara  9ml – Auf Mascara steh ich sowieso und so kleine Größen sind ja zum Verreisen auch immer ganz praktisch.
Artdeco Lip Brilliance Langhaftender Lip Gloss 3ml – Ist diesmal ein bräunlicher Ton, mal sehn ob er mir steht ansonsten ist er ein prima Geschenk ;)
Rexaline  Hydra-Eye Zone Augencreme 5ml – Man kann ja nie früh genug mit der Bekämpfung von Falten, Augenringen und Tränensäcken anfangen ;)  Was ich nur sehr witzig (oder doch erschreckend) finde, ist die Aufschrift “nicht in Augennähe anwenden” öhm ja nee is klar, bei ner Augencreme :D


Kommen wir jetzt zum Fullsize Produkt in der Novemberbox:

                                                               Lady Gaga Fame Black Shower Gel 200ml
     CIMG2151CIMG2154

Also die Verpackung gefällt mir schon mal recht gut. Das Duschgel soll schwarz sein, ist es ja auch fast. Wirkt bei einem Reinigungsprodukt etwas befremdlich aber ist mal was anderes.
Als ich das erste mal am Duschgel gerochen habe, war mein erster Gedanke “Weichspüler” :D  Ja für mich riecht es wie ein bestimmter Weichspüler, ich kann zwar nicht genau sagen welcher, aber ich liebe den Geruch. Also sagt mir das Duschgel in jedem Fall zu und ich freue mich schon, es bald mal zu testen und hoffe, dass mich der Geruch dann nicht doch enttäuscht.
Ob ich aber bereit wäre 19,95€ für ein Duschgel auszugeben, wage ich mal zu bezweifeln. Denn im Normalfall überlege ich schon bei knapp zwei Euro ob mir das nicht zu teuer ist ;)


Wie schon erwähnt, war ich von der Probenauswahl dieses mal nicht so begeistert. Wie siehts bei euch aus? Habt ihr für euch gute Proben gefunden?

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
Eure Steffi

Kartoffel-Käse-Lauch-Suppe mit Lachs

Hallo zusammen,

nachdem es vor Kurzem bei mir auf der Arbeit Kartoffelsuppe zum Mittag gab und sie so lecker roch, habe ich beschlossen, auch mal wieder welche zu kochen. Und so habe ich ein Rezept aus meiner Ausbildungszeit rausgesucht, Zutaten eingekauft und heute endlich gekocht.

 

Für die Suppe braucht ihr folgendes (für 8-10 Portionen, ich kann halt Berufsbedingt (fast) nur große Mengen kochen ;) :

 

1-1,5 kg Kartoffeln CIMG2082

2 Zwiebeln

3-4 Stangen Porree

60g Butter

2 l Gemüsebrühe

250 ml Sahne

150 g TK-Erbsen

3 Eck. Sahne-Schmelzkäse

Salz, Pfeffer, etwas Curry

1 Zitrone

3 TK-Lachsfilets (je125g)

 

 

Zuerst Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.

CIMG2083CIMG2084CIMG2086

 

Dann Zwiebeln (ich hab Schalotten genommen) schälen und auch würfeln.

CIMG2088

 

Porree putzen, halbieren, gründlich waschen und dann schräg in dünne Scheiben schneiden.

CIMG2092CIMG2089CIMG2093

 

Butter in einem großen Topf zerlassen und Kartoffelwürfel darin andünsten.

CIMG2097CIMG2098

 

Zwiebeln dazu geben, kurz mitdünsten, mit Gemüsebrühe auffüllen, alles zum kochen bringen und ca. 20 Minuten kochen lassen.

CIMG2100CIMG2102

 

Dann die Sahne, den Porree und die Erbsen in die Suppe geben und 10-15 Minuten garen.

CIMG2116CIMG2118CIMG2119

 

Zum Schluss den Schmelzkäse hinzufügen und bei schwacher Hitze unter Rühren schmelzen lassen und dann mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.

CIMG2123CIMG2124

 

Die Zitrone auspressen (ich habe leider vergessen eine zu kaufen), die Lachsfilets nur kurz antauen lassen, evtl. kalt abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und in gleichmäßige Würfel schneiden. Dann den Lachs in heißem Öl kurz von allen Seiten anbraten.

CIMG2126CIMG2128

 

Den Lachs dann einfach auf die portionierte Suppen geben und loslöffeln :)

CIMG2130

 

Falls ich euch jetzt wenigstens ein bisschen Hunger gemacht habe, wünsche ich euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.

 

Kleiner Tipp (gerade auch durch die große Menge): eine super Suppe für eine Party. Ist einfach und schnell zu kochen und schmeckt auch nochmal aufgewärmt super lecker, man kann sie also gut einen Tag vorher kochen. Dann sollte man den Lachs aber erst am nächsten Tag beim Aufwärmen in die Suppe geben.